Facebook News

Für all jene Leser, die nicht bei Facebook sind, präsentiere ich hier einige Informationen von dieser Plattform. So sind auch Sie immer auf dem aktuellen Stand meiner Kurzinfos in den sozialen Medien.

MEL BABCOCK

Einer der größten Zauberhandwerker auf unserem Planeten hat im Dezember letzten Jahres ein Interview gegeben. Schaut euch das hier mal an: https://www.youtube.com/watch?v=ovK61ziRVqA. Ab Minute 2:20 geht es los. Ab Minute 16 geht es in seine Werkstatt. Bitte das Video bis zum Ende schauen. Einfach klasse!

ZAUBERKATALOGE

Als Sammler von Zauberkatalogen habe ich mich dazu entschlossen, im Heft Nr. 11 einen Beitrag über diese Kataloge zu schreiben. Anfangs war mir das Thema etwas zu trocken; was soll man schon über diese Kataloge schreiben? Aber bei näherer Betrachtung ist es ein sehr interessantes Thema. Woher kommen sie, ab wann wurden Waren in Katalogen angeboten und wie hat sich die Verbreitung von Händlerinformationen bis heute gewandelt.

ROY BENSON BY STARLIGHT

​Nach Jahren der Suche nach diesem Buch kann ich es nun endlich in Händen halten. Es war einfach nirgends zu bekommen. Der Inhalt ist ein Traum.

ZAUBERBUTIKE-KOLLEKTION

Hier präsentiere ich einmal einige Exponate, die ich während meiner Sammelleidenschaft aus der Zauberbutike von Eckhard Böttcher erworben habe. Alles funktioniert wie früher und es gibt keinerlei Qualitätseinbußen.

THREE DICE VON MICHAEL BAKER

Im aktuellen Magic-History Heft Nr. 10 habe ich ja über Michael Baker berichtet. Eines der Kunststücke, die im Heft abgebildet sind, hatte ich mir bei ihm bestellt. Es ist mittlerweile angekommen. Wir kennen es alle. Aus einem Kästchen mit 3 Würfeln wird ein Würfel entfernt, in die Tasche gesteckt und schwuppdiwupp ist der Würfel wieder im Kästchen erschienen. Aber bitte, was ist das für eine schöne Ausführung? Chinesischer Look, in den Abmessungen größer, als andere Ausführungen und von einer brillanten Schönheit. Topp verarbeitet – eine Augenweide. Well Done Michael.

KUBUSSPIEL CARACHO

Ich habe mir mal wieder ein schönes Kunststück gegönnt. Der Ursprung dieses Klassikers geht auf P.T. Selbit zurück, der es im Jahr 1906 in einer Ägyptischen Nummer unter dem Namen Joad Heteb vorgeführt hat. Ein Jahr später präsentierte Conradi Horster in einem Katalog das uns heute bekannte Kunststück mit 6 Würfeln. (Quelle: zauber-lexikon.de) – Youtube Video zum Kunststück

KUNSTSTÜCKE MIT FLASCHEN

 

Für das Herbst-Heft Nr. 11 plane ich einen Artikel über Kunststücke mit Flaschen. Zu diesem Thema muss ich Sie unbedingt auf folgendes Video bei Youtube aufmerksam machen. Jan Forster zeigt seine “Crazy Bar”, bei der er von Minute zu Minute immer betrunkener wird. Unbedingt anschauen.

AMERICAN WOODTURNING

Hier könnt ihr einem Fachmann bei der Erschaffung eines Zauberstabes zusehen.