Magic History Magazin

Liebe Leserinnen, liebe Leser und Zauberfreunde.

Nun ist es endlich soweit. Ab Mitte/Ende Mai möchte ich ein gedrucktes Zaubermagazin herausbringen, dass sich mit der Zauberhistorie beschäftigt. Nach mehreren Monaten Vorbereitungszeit und der Überlegung, ob ein solches Magazin in der heutigen Zeit Sinn macht, möchte ich den Schritt wagen und Ihnen etwas anbieten, was es so nach meinen Recherchen im deutschsprachigen Raum nicht gibt. Dabei ist allerdings heute noch nicht abzusehen, in welchem Rhythmus das Magazin erscheinen wird und wohin mich meine Reise mit diesem Projekt führt. Es hängt sicherlich auch davon ab, wie Sie als Leser das alles aufnehmen werden.

Themen gibt es genug, wobei ich nicht einfach nur ein Heft mit Text füllen, sondern interessante und auch attraktive Inhalte präsentieren möchte. Da sich die Inhalte nicht am aktuellen Zeitgeschehen orientieren, das überlasse ich anderen, kann ich meine Recherchen zu einem speziellen Thema zeitlich ausdehnen um Ihnen umfassende Hintergrundinformationen an die Hand zu geben. Ein Augenmerk möchte ich dabei auf umfangreiche Quellenangaben legen, die Sie dann im Heft zahlreich wiederfinden werden.

Geplant ist erst einmal ein Heft mit 24 Seiten Umfang, wobei sich die Seitenzahl auch nach oben hin ändern kann. Im Heft selbst soll es keine Werbung geben. Unterstützt werde ich mit Bildmaterial durch Jens-Uwe Günzel, seine Beiträge in der MAGIE sind wichtige, historische Beiträge. Hier darf ich mich vorab schon einmal für die Zusammenarbeit herzlichst Bedanken. In welcher Form ich den Vertrieb später organisiere, werde ich mir noch überlegen.

Für Leserbriefe bin ich immer dankbar. Diese können Sie mir gerne per E-Mail oder über das Kontaktformular zukommen lassen. Schreiben Sie mir unter gewa62@web.de.

Heft Nr. 1: Magic History
Format: Din A4 – 24 Seiten – Cover und Inhalt können sich kurzfristig ändern
Preis: € 9,00 inkl. Versand in Deutschland – € 11,25 inkl. Versand ins europäische Ausland

Mit ein wenig Stolz darf ich auch auf den Eintrag zu meinem Namen in der „Zauberpedia Datenbank“ von Wittus Witt aufmerksam machen. Dort finden Sie auch einige meiner veröffentlichten Beiträge.